Worauf Sie bei der Auswahl von professionellen Salsa-Tanzschuhen achten sollten

Während es viele verschiedene Salsa-Tanzstile gibt, darunter New York, L.A. und Miami, gibt es nur zwei Arten von Tanzschuhen, die für den professionellen Salsa-Tanz geeignet sind: Latin-Tanzschuhe und hochwertige Übungsschuhe.

Ob als Lehrer oder bei Wettkämpfen, ein professioneller Salsa-Tänzer braucht die perfekte Kombination aus Unterstützung, Flexibilität und Komfort von einem Schuh. Wenn man lange Zeit auf den Beinen ist, sorgen die richtigen Schuhe für Ausdauer und beugen Verletzungen vor. Muskelkrämpfe, Zerrungen, Sehnenschäden, Schienbeinkantensyndrom, Plantarfasziitis und Stressfrakturen sind häufige Verletzungen, die durch das Tanzen in schlechten oder schlecht sitzenden Schuhen verursacht werden.

Was macht ein gutes Paar Salsa-Schuhe aus?

In der Salsa bewegt sich das Gewicht des Tänzers mit dem Fuß, wobei die Platzierung vom Fußballen ausgeht und sich zur Ferse und wieder zurück verlagert. Um die richtige Haltung zu erreichen, tragen professionelle Salsa-Tänzer einen Schuh mit Absatz, um den Rücken anzuheben und das Gewicht auf den Fußballen zu verlagern, während das Gewicht auf dem gesamten Fuß bleibt, um eine schnelle und einfache Bewegung zu ermöglichen.

Um die richtige Gewichtsverlagerung beim Salsa-Tanzen zu unterstützen, wählen Sie einen Tanzschuh mit einer Absatzhöhe zwischen 1 und 2 Zoll. Salsa-Tanzschuhe für Frauen erfordern in der Regel einen ausgestellten Absatz, während Männer Tanzschuhe mit einem kubanischen Absatz bevorzugen.

Gepolsterte Unterstützung

Die besten Salsa-Schuhe verfügen über eine großzügige Polsterung im gesamten Schuh mit zusätzlicher Polsterung im Fußbett, um Druck zu lindern und Stöße zu absorbieren. Fersen und Fußgewölbe sollten ebenfalls durch sportliche Materialien gestützt und gepolstert werden, um Stabilität zu gewährleisten und den Fuß in einer festen Position zu halten.

Spins & Shines

Professionelle Salsa-Tanzschuhe haben Sohlen aus Wildleder. Dies ermöglicht es dem Tänzer, Spins und Shines auszuführen, ohne am Boden zu kleben. Zu viel Grip kann zu Knöchel-, Knie- und Hüftverletzungen führen.

Schuhe mit Wildledersohlen ermöglichen es dem Tänzer, den Boden zu spüren und die Bewegungen besser zu kontrollieren. Wildleder erfordert jedoch eine regelmäßige Pflege mit einer Drahtsohlenbürste, um die Schuhe in gutem Zustand zu halten. Wildledersohlen sind nur für den Innenbereich auf Hartholzböden geeignet.

Praxis-Salsa-Schuhe

Salsa-Tanzen erfordert einen Schuh, der hervorragenden Halt bietet und gleichzeitig eine gewisse Flexibilität ermöglicht. Praxis Tanzschuhe sind speziell für professionelle Tänzer, Lehrer und Tanztrainer entwickelt, um optimale Unterstützung und Komfort während der Stunden im Tanzstudio verbrachte üben zu bieten. Die besten Übungsschuhe für das Salsa-Tanzen enthalten Einlagen, um das Fußgewölbe zu stützen.

Da Übungs-Tanzschuhe heiß und schweißtreibend sind, sollten sie über ein antibakterielles, wärmeabsorbierendes Futter und eine Einlegesohle verfügen, um die Langlebigkeit des Schuhs zu erhöhen. Qualitativ hochwertiges, atmungsaktives Leder oder Sport-Lycra-Mesh erhöht die Flexibilität, den Komfort und die Haltbarkeit im Vergleich zu billigerem Segeltuch oder synthetischen Markenprodukten.

Übungsschuhe von einem spezialisierten Designer wie Ray Rose sind extrem stilvoll. Geschlossene Damen-Übungsschuhe mit kubanischem Absatz sind die ideale Wahl für Frauen, die ihre Zehen vor einem unerfahrenen Tanzpartner schützen wollen. Übungsschuhe sind so leicht und bequem, dass sie ausgiebig und schmerzfrei getragen werden können, was sie zu einem Favoriten unter Profis für Salsa-Kongresse und -Partys macht. Sie sind eine gute Wahl beim Erlernen von Salsa-Schritten und unterstützen das Gleichgewicht und die Bewegung.

Lateintanzschuhe für Salsa

Während viele Männer schwarze Lederschuhe wählen, sind Salsa-Schuhe auch in zweifarbigen Designs beliebt, wie die Adolfo-Reihe von Ray Rose, die in Zusammenarbeit mit dem weltbekannten Salsa-Tänzer Adolfo Indacochea entwickelt wurde.

Die Salsa-Schuhe für Frauen sind in der Regel offene Latino-Sandalen in hellbraunem Satin oder in den Farben Schwarz, Gold, Silber und Rot. Der Knöchelriemen sollte fest über dem Knöchel sitzen, während die Zehenriemen eng anliegen, um zu verhindern, dass sich der Fuß im Schuh bewegt.

Salsa-Tanzschuhe von Ray Rose

Ray Rose Schuhe werden von professionellen Tänzern rund um den Globus bevorzugt. In Zusammenarbeit mit Physiotherapeuten und Champions für Weltklasse-Wettkämpfer entwickelt, bieten Ray Rose Schuhe außergewöhnliche Balance, Unterstützung und lang anhaltenden Komfort.

Tanzen Sie die Nacht in einem Salsa-Club mit unserer Sapphire-Reihe oder wählen Sie aus unseren marktführenden Artsport-Modellen für den professionellen Salsa-Tanz. Mit einer großen Auswahl an Höhen, Stilen und Absatzbreiten finden Sie alles, was Sie für Salsa-Kurse, Clubs und Wettbewerbe brauchen.

Großartiges Tanzen beginnt mit großartigen Schuhen. Finden Sie Ihren perfekten Tanzpartner mit Ray Rose.

Tags:Standard & Latein Tanzschuhe

Leave a Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.