Winter Idioms – In Englisch, Französisch, Deutsch und Spanisch

Ein Idiom ist ein Satz oder eine Redewendung, die eine festgelegte Bedeutung hat, die nicht sofort ersichtlich ist, wenn man die einzelnen Wörter betrachtet. Muttersprachler verwenden Idiome regelmäßig, aber für Sprachschüler können sie manchmal verwirrend sein, da sie dazu neigen, sich auf wörtliche Übersetzungen zu konzentrieren, anstatt auf kulturell verstandene Redewendungen.

Idiome kommen in allen Sprachen vor und es gibt eine große Anzahl von ihnen zu lernen. Im Allgemeinen müssen sie einzeln gelernt und verstanden werden, obwohl einige Redewendungen in mehreren Sprachen sehr ähnlich sind.

Winter-Wetter Redewendungen in verschiedenen Sprachen

Viele Redewendungen drehen sich um Dinge wie das Wetter. Deshalb haben wir, da wir uns mitten im Winter befinden, eine Liste einiger winterbezogener Redewendungen in Englisch, Deutsch, Französisch und Spanisch zusammengestellt. In jedem Fall haben wir sowohl die wörtliche Übersetzung als auch die akzeptierte Bedeutung angegeben.

Englische Redewendungen

Wie bei den meisten Redewendungen sollte der englische Ausdruck „to break the ice“ nicht wörtlich genommen werden, da er eigentlich nichts mit Eis zu tun hat. Tatsächlich bezieht sich „das Eis brechen“ darauf, ein Gespräch mit jemandem zu beginnen und die anfängliche Unbeholfenheit zu überwinden, weil man nicht weiß, worüber man reden soll. Es geht darum, eine entspannte Atmosphäre zu schaffen.

Schneeballchance in der Hölle

Ein Schneeball würde in der Hölle nicht lange überleben, wenn also eine „Schneeballchance in der Hölle“ besteht, bedeutet das, dass es praktisch keine Chance gibt, dass etwas passiert. Ein Beispiel: Man könnte sagen, dass die Wahrscheinlichkeit, dass Kanye West jemals Präsident der Vereinigten Staaten wird, sehr gering ist. (Na ja, wer weiß das schon?)

Im Regen stehen gelassen

Wurden Sie schon einmal von einer Gruppenaktivität ausgeschlossen oder haben Sie herausgefunden, dass Sie nicht zu etwas eingeladen wurden, zu dem alle anderen Freunde eingeladen waren? Wenn ja, dann wissen Sie, wie es ist, wenn man „außen vor“ bleibt. Es bedeutet im Wesentlichen, ausgeschlossen, ignoriert oder vergessen zu werden.

  • 10 unglaublich nützliche englische Redewendungen

Snowed under

Untergeschneit zu sein bedeutet, von der Menge an Arbeit, die man erledigen muss, überwältigt zu sein. Das kann sich auf den Beruf, die Schule oder auch auf die täglichen Aufgaben im Haushalt beziehen. Es wird oft als Entschuldigung dafür benutzt, dass man etwas nicht tun kann. So kann man einem Freund sagen, dass man nicht zu seiner Geburtstagsparty gehen kann, weil man mit Hausaufgaben „eingeschneit“ ist.

Wenn die Hölle zufriert

Im Grunde ist die Redewendung „wenn die Hölle zufriert“ nur eine andere Art zu sagen, dass etwas nie passieren wird, so wie die Hölle nie zufrieren wird. Der Satz wird oft aus komödiantischen Gründen verwendet. Zum Beispiel könnte man „wenn die Hölle zufriert“ sagen, wenn ein Freund Sie fragt, wann Sie wieder mit Ihrem Ex zusammenkommen werden.

Schnee von gestern

Diese Redewendung bedeutet übersetzt „Schnee von gestern“ oder „Schnee von gestern“ und wird verwendet, um etwas zu beschreiben, das nicht mehr aktuell oder wichtig ist. Sie wird oft verwendet, um die Bedeutung vergangener Ereignisse herunterzuspielen. Die naheliegendsten englischen Entsprechungen sind Ausdrücke wie ‚yesterday’s news‘ und ‚water under the bridge‘.

Du siehst aus wie ein begossener Pudel

Wörtlich übersetzt heißt das ‚du siehst aus wie ein ertrunkener Pudel‘ und wird in ähnlicher Weise verwendet wie die englische Redewendung, dass jemand ‚aussieht wie eine ertrunkene Ratte‘. Man sagt es vielleicht zu einem, wenn man aus dem Regen kommt, denn es ist im Grunde eine Art zu sagen: „Du bist klatschnass“.

Kalte Füße bekommen

Übersetzt ins Englische bedeutet dies „kalte Füße bekommen“ und ist ein Beispiel für eine deutsche Redewendung, die auch im Englischen vorkommt. Es bedeutet, dass man sich wegen eines bevorstehenden Ereignisses Sorgen macht und es sich noch einmal überlegt, ob man es durchziehen soll. Eines der offensichtlichsten Beispiele für einen Zeitpunkt, an dem jemand ‚kalte Füße‘ bekommt, ist vor der Hochzeit.

  • Witzige deutsche Redewendungen

Das Hundewetter

Dieser Ausdruck bedeutet ‚Hundewetter‘ und wird verwendet, um die Art von schrecklichem Wetter zu beschreiben, das man nur in den Wintermonaten bekommt. Es beschreibt vor allem bösartiges Wetter, wie kalte, regnerische, windige Tage.

Die Kuh vom Eis holen

Wenn man sich einem strengen Abgabetermin nähert und noch Arbeit zu erledigen hat, kann es sein, dass man „die Kuh vom Eis holen“ muss, was diese Redewendung wörtlich übersetzt bedeutet. Diese Redewendung wird verwendet, um Situationen zu beschreiben, in denen man im letzten Moment noch etwas auf die Beine stellen oder den Tag retten muss.

Il fait un froid de canard

Wörtlich übersetzt bedeutet diese Redewendung „es ist kalt wie eine Ente“. Man nimmt an, dass diese Redewendung von der Tatsache herrührt, dass Enten in den kälteren Monaten von den Seen wegziehen und so den Jägern ausgeliefert sind. Von daher ist es ziemlich selbsterklärend und wird einfach verwendet, um beißend kaltes Wetter zu beschreiben.

Ça caille!

Ein Ausdruck, den man am ehesten im Winter hört, ist „Ça caille! Die wörtliche Übersetzung leitet sich von dem Verb „cailler“ ab, das „gerinnen“ bedeutet. Es ist im Grunde eine Art zu sagen, dass es so kalt ist, dass man sich nicht bewegen kann.

Il pleut des cordes!

Ähnlich wie die englische Redewendung ‚it’s raining cats and dogs‘, bedeutet dies ‚es regnet Seile‘. Es beschreibt einen besonders heftigen Regenguss, bei dem man das Gefühl hat, dass die Regentropfen extrem schwer sind. Obwohl diese Redewendung zu jeder Jahreszeit verwendet werden kann, hört man sie aufgrund des schlechteren Wetters am ehesten im Winter.

  • 10 französische Redewendungen, die Ihnen helfen, fließend zu sprechen

Noël au balcon, Pâques au tison

Wörtlich übersetzt bedeutet diese Redewendung „Weihnachten auf dem Balkon, Ostern in der Glut“ und zeigt, dass sich das Glück ausgleicht. Wenn man das Glück hat, Weihnachten bei schönem Wetter auf dem Balkon zu verbringen, muss man Ostern wahrscheinlich etwas unternehmen, um sich zu wärmen.

Il fait un temps de Toussaint

Diese Redewendung bezieht sich darauf, dass heute „Toussaint“ ist, also Allerheiligen, ein Tag, an dem man der Toten gedenkt. Dementsprechend ist die Stimmung der Menschen eher düster. Obwohl Allerheiligen am 1. November stattfindet, wird der Ausdruck verwendet, um eine düstere Stimmung zu beschreiben, unabhängig von der Jahreszeit.

Hace un frío de perros

Die wörtliche Übersetzung dieser Redewendung macht wenig Sinn, denn sie bedeutet „es ist eine Kälte der Hunde“. Sie ähnelt jedoch in gewisser Weise der deutschen Redewendung „Hundewetter“ oder „dog weather“. Es entspricht in etwa der englischen Redewendung ‚it is bitterly cold‘ oder ‚it is freezing‘.

Ser blanco como la nieve

Diese Redewendung bedeutet übersetzt ‚weiß sein wie der Schnee‘ und entspricht in etwa der englischen Redewendung ’snow white‘. Es kann als direkte Beschreibung von Dingen verwendet werden, die eine rein weiße Farbe haben, aber es kann auch in einem eher metaphorischen Sinne verwendet werden, um ein bestimmtes Maß an Reinheit zu implizieren.

A punto de nieve

Wörtlich übersetzt bedeutet dieser Ausdruck „bis zum Schnee“ und beschreibt Dinge, die „steif“ sind, und er kann in einer Reihe von verschiedenen Zusammenhängen verwendet werden. Man kann es zum Beispiel beim Kochen sehen, aber es kann auch eine vulgäre Redewendung sein, die sich auf sexuelle Erregung bezieht.

  • 40 lustige spanische Redewendungen, die Sie lernen müssen

Llover a cántaros

Dies ist eine andere Variante von „Katzen und Hunde regnen“, die verwendet wird, um einen extrem starken Regenguss in einer leicht übertriebenen Weise zu beschreiben. In diesem Fall bedeutet es wörtlich „Regen auf die Meere“.

Romper el hielo

Schließlich haben wir ein weiteres Beispiel für eine Redewendung, die Wort für Wort zwischen den Sprachen übergeht. Es bedeutet wörtlich „das Eis brechen“ und wird genau wie die englische Redewendung verwendet, was bedeutet, die Spannung zu brechen oder die Unbehaglichkeit einer Situation zu beseitigen, normalerweise durch ein Gespräch.

Sprachen lernen mit Lingoda

Bei Lingoda werden unsere Sprachkurse von voll qualifizierten Muttersprachlern unterrichtet, was bedeutet, dass Sie die Sprache so lernen, wie sie wirklich verwendet wird, einschließlich Slangwörter und Redewendungen. Unsere Kurse orientieren sich am Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen für Sprachen und die Schüler haben die Möglichkeit, anerkannte Sprachzertifikate zu erwerben.

Wir sind der Meinung, dass unsere virtuellen Klassenzimmer eine unterstützende Lernumgebung und alle wichtigen Vorteile des traditionellen Lernens im Klassenzimmer bieten, mit zusätzlicher Flexibilität. Mit Lingoda können Sie Ihren eigenen Zeitplan erstellen und so oft und wann immer Sie wollen lernen, egal wo auf der Welt Sie sich befinden.

Leave a Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.