Unterschied zwischen Volver und Regresar

Volver und regresar sind spanische Verben, die „zurückkehren“ bedeuten. Auf den ersten Blick mögen diese Verben wie Synonyme wirken. Aber auch wenn sie die gleiche Übersetzung haben, gibt es einige spezielle Kontexte, in denen sie nicht austauschbar sind und man das eine oder das andere verwenden muss. Daher fragen sich viele Spanischlerner, was der Unterschied zwischen „volver“ und „regresar“ im Spanischen ist.

Volver wird verwendet, um über die Rückkehr, das Kommen oder das Zurückgehen zu einem Ort zu sprechen. Dieses Verb kann auch verwendet werden, um auszudrücken, dass eine Handlung wiederholt wird. Regresar wird verwendet, um über das Zurückkommen oder Zurückgehen zu einem Ort zu sprechen, aber auch, um Gegenstände zurückzugeben. ‚Regresar‘ ist etwas förmlicher als ‚volver‘.

Wenn Sie den Unterschied zwischen ‚volver‘ und ‚regresar‘ nicht kennen, können Sie diese Wörter leicht verwechseln und Ihren Redefluss beeinträchtigen. Aus diesem Grund werden wir in den folgenden Abschnitten besprechen, in welchen Kontexten Sie jedes dieser Wörter verwenden können und in welchen nicht. Außerdem geben wir Ihnen Beispiele und Satzstrukturen an die Hand, die Sie bei der Verwendung dieser Wörter beachten können.

Am Ende wirst du wissen, wann und wie du „volver“ und „regresar“ verwenden kannst.

Was ist der Unterschied zwischen ‚Volver‘ und ‚Regresar‘

Beide, ‚volver‘ und ‚regresar‘, können mit ‚zurückkehren‘, ‚zurück sein‘, ‚zurückkommen‘ oder ‚zurückgehen‘ übersetzt werden. Obwohl diese Verben in einigen Fällen austauschbar verwendet werden können, beziehen sich ‚volver‘ und ‚regresar‘ auf unterschiedliche Dinge.

Im Spanischen wird ‚volver‘ nur verwendet, wenn es um die Rückkehr, das Kommen oder das Zurückgehen zu einem Ort geht, wir verwenden dieses Verb nie, um über zurückkehrende Objekte zu sprechen. Außerdem wird ‚volver‘ auch verwendet, um auszudrücken, dass eine Handlung wiederholt wird. In diesem Zusammenhang wird ‚volver‘ mit ‚wieder‘ übersetzt.

Ayer volví a hablar con Clara
Gestern habe ich wieder mit Clara gesprochen

¿Cuándo volviste a España? No sabía que estabas aquí
Wann bist du nach Spanien zurückgekommen? Ich wusste nicht, dass du hier bist

Im Gegensatz zu ‚volver‘ kann ‚regresar‘ verwendet werden, um über die Rückkehr eines Objekts zu sprechen, aber auch, um über das Kommen oder Gehen an einen Ort zu sprechen. Bezieht man sich auf Gegenstände, kann ‚regresar‘ mit ‚zurückgeben‘ oder ‚zurückgeben‘ übersetzt werden.

Ya me voy, regreso el lunes
Ich gehe weg, ich bin am Montag wieder da

Necesito que me regreses mi dinero, Jesús
Jesus, du musst mir mein Geld zurückgeben

Nun wollen wir genauer besprechen, wann und wie man diese Verben verwendet und welche grammatikalischen Strukturen man beachten muss.

Wie & Wann verwendet man ‚Volver‘ auf Spanisch

Im Spanischen verwenden wir ‚volver‘, wenn wir über die Rückkehr zu einem Ort sprechen. In dieser Situation (wenn man sich auf Orte bezieht) sind ‚volver‘ und ‚regresar‘ Synonyme. Darüber hinaus kann „volver“ auch mit anderen Strukturen verwendet werden, um über die Wiederholung von Handlungen zu sprechen. Dieses Verb kann wie folgt übersetzt werden:

  • Zurückkehren
  • Zurückkommen
  • Zurückgehen
  • Zurück sein
  • Wiederkommen (wenn es um die Wiederholung von Handlungen geht)

Nachfolgend sehen Sie die Satzstruktur, die Sie verwenden müssen, wenn Sie über die Rückkehr zu einem Ort sprechen. Beachten Sie, dass die Erwähnung des Ortes fakultativ ist, da diese Information manchmal aus dem Kontext hervorgeht.

+ a

Ashley vuelve mañana a la oficina
Ashley kommt morgen zurück ins Büro

¿Te vas mañana? Y, ¿cuándo vuelves?
Du gehst morgen? Und wann kommst du zurück?

Volví al pueblo donde se me conocieron mis padres
Ich bin in die Stadt zurückgekehrt, in der sich meine Eltern kennengelernt haben

Mis papás se fueron de vacaciones y vuelven mañana en la mañana
Meine Eltern sind in Urlaub gefahren und kommen morgen früh zurück

Anmerkung: Wenn man über die Rückkehr an einen Ort spricht, sind ‚volver‘ und ‚regresar‘ Synonyme. In der spanischen Umgangssprache kann „regresar“ jedoch als etwas förmlich angesehen werden. Aus diesem Grund verwenden spanische Sprecher eher ‚volver‘.

Über die Wiederholung von Handlungen sprechen

Ein großer Unterschied zwischen ‚volver‘ und ‚regresar‘ ist, dass ‚volver‘ auch verwendet werden kann, um über die Wiederholung von Handlungen zu sprechen. In diesem Fall impliziert ‚volver‘, dass jemand etwas wiederholt. Diese Verwendung von „volver“ ist im Spanischen sehr beliebt und recht praktisch. Hier ist die Struktur des Satzes, die Sie befolgen müssen:

+ a +

¿Volviste a comprar pastel?
Hast du wieder Kuchen gekauft?

Desde mañana voy a volver a estudiar español
Ab morgen werde ich wieder Spanisch lernen

Tengo que volver a hacer el reporte porque olvidé unos datos
Ich muss den Bericht wiederholen, weil ich einige Daten vergessen habe

Nimm zur Kenntnis: In dieser Struktur zeigt das Infinitivverb die wiederholende Tätigkeit an. Beachten Sie, dass „volver“ in dieser Situation mit „wieder“ übersetzt wird.

Wie & Wann verwendet man ‚Regresar‘ auf Spanisch

Genauso wie ‚volver‘ ist auch ‚regresar‘ ein spanisches Verb, das wir als Synonym für ‚zurückkehren‘ verwenden. Allerdings kann „regresar“ sowohl für Gegenstände als auch für Orte verwendet werden. Dies sind einige der gebräuchlichsten Übersetzungen von ‚regresar‘:

  • zurückkehren
  • zurückgehen
  • zurückkommen
  • zurück sein
  • zurückgeben / zurückgeben

Wenn es darum geht, ein Objekt zurückzugeben, sind ‚regresar‘ und ‚volver‘ nicht austauschbar. Hier ist die Satzstruktur, die Sie für diese Situation befolgen müssen.

+ +

¡Regrésame la camisa que te presté!
Gib mir das Hemd zurück, das ich dir geliehen habe!

Ve a la tienda y regresa esta bolsa porque no fue lo que pedí
Geh zurück zum Laden und gib diese Tasche zurück, weil sie nicht das ist, was ich bestellt habe

¡Gracias por ayudarme, loco! Mañana te regreso tu dinero
Danke, dass du mir geholfen hast, Kumpel! Morgen gebe ich dir dein Geld zurück

Beachte, dass du auch andere Verben in deine Sätze einbauen kannst:

Si no le gusta la blusa, tiene 20 días para regresarla
Wenn dir die Bluse nicht gefällt, hast du 20 Tage Zeit, sie zurückzugeben

Regresar: Über Orte sprechen

Wie bereits erwähnt, wird „regresar“ auch verwendet, wenn es um Orte geht. In diesem Zusammenhang können „volver“ und „regresar“ austauschbar verwendet werden. Hier ist eine Struktur, die du für diese Situation verwenden kannst:

+ a +

¿Cuándo regresas a México?
Wann kommst du zurück nach Mexiko?

Adriana regresó a la casa de sus papás
Adriana kehrte zu ihrem Elternhaus zurück

Quiero regresar al restaurante que te gustó
Ich möchte zurückkommen to the restaurant you liked

Emma regresó a la oficina para volver a hacer su reporter
Emma kehrte ins Büro zurück, um ihren Bericht noch einmal zu schreiben

Beachten Sie: Bei der Verwendung von „regresar“ ist die Nennung eines Ortes fakultativ. Wenn diese Information implizit ist, ist es nicht nötig, sie einzufügen.

¡Mamá! Ya regresé, ¿cuál es la emergencia?
Mom! Ich bin zurück, was ist der Notfall?

Was ist der Unterschied zwischen „Volver“, „Regresar“ und „Devolver“?

„Devolver“ mag dem „volver“ sehr ähnlich sein. Allerdings wird ‚devolver‘ hauptsächlich verwendet, wenn es um die Rückgabe eines Objekts geht. Folglich sind ‚devolver‘ und ‚regresar‘ in diesem Zusammenhang Synonyme.

Por favor, devuélvele el teléfono a tu hermanoBitte, gib deinem Bruder sein Telefon zurück

No me has devuelto el dinero que te prestéDu hast das Geld, das ich dir geliehen habe, nicht zurückgegeben

Wrapping Up

Da sie die gleiche englische Übersetzung haben, nehmen viele Spanischlerner an, dass ‚volver‘ und ‚regresar‘ synonym sind. Das ist in einigen Fällen richtig, aber diese Verben funktionieren auch in ihren eigenen Kontexten. Hier ein paar kurze Hinweise:

Volver

  • Als Synonym von ‚zurückkehren‘ bezieht sich ‚volver‘ nur auf Orte.
  • Wenn man über Orte spricht, bedeutet es: ‚zurückkehren‘, ‚zurückkommen‘, ‚zurückgehen‘, ‚zurück sein‘.
  • Es kann auch verwendet werden, um über die Wiederholung von Handlungen zu sprechen. In diesem Zusammenhang bedeutet es ‚wieder‘.
  • Es ist beliebter im Umgangssprachlichen Spanisch.

Regresar

  • Als Synonym von ‚zurückkehren‘ kann es sich sowohl auf Orte als auch auf Gegenstände beziehen.
  • Abhängig vom Kontext bedeutet es: ‚zurückkehren‘, ‚zurückkommen‘, ‚zurückgehen‘, ‚zurück sein‘, ‚zurückgeben‘.
  • Es ist etwas förmlicher als ‚volver‘.

Jetzt kannst du anfangen, diese Verben anzuwenden und sie nicht mehr zu verwechseln (no volver a confundirlos) 😉

Leave a Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.