Song Ji Hyo, Jun So Min und mehr enthüllen Geschichten über ihr Liebesleben in „Running Man“

In der letzten Folge von SBS’s „Running Man“, haben die Darsteller und Gäste über ihr Liebesleben gesprochen!

In der Varieté-Folge vom 30. Dezember nahmen die Darsteller und Gäste an einem Talk-Battle teil, in dem sie Geschichten über denkwürdige Verabredungen an Weihnachten austauschten, um einen Tipp für die Mission zu bekommen.

Jun So Min machte den Anfang und erzählte, wie sie mit ihrem Freund in einen Vergnügungspark ging, als sie 24 Jahre alt war (nach koreanischer Zeitrechnung). Weil sie damals Studenten waren und nicht viel Geld hatten, sagte Jun So Min, dass ihr Freund während des Dates ständig verschwand, um nachzusehen, wie viel Geld er hatte.

Yoo Jae Suk hatte Verständnis für ihre Geschichte und fragte dann, was später in ihrer Beziehung passiert sei. Jun So Min brachte alle zum Lachen, als sie verriet, dass sie und ihr Freund sich schließlich wegen ihres Alkoholkonsums getrennt hatten.

Song Ji Hyo, die bei „Running Man“ noch nie über ihr Liebesleben gesprochen hatte, erzählte eine Geschichte über einen Freund, mit dem sie einmal die Ferien verbrachte. Sie sagte: „Das war, als ich noch Werbung machte, und da wir uns nicht öffentlich verabreden konnten, beschlossen wir, Weihnachten zu Hause zu verbringen.“

Sie fuhr fort: „Wir hingen zusammen ab, und ich schlief ein. Mein Freund hat mich dann geweckt und mich in das Zimmer nebenan gebracht, das komplett mit Luftballons gefüllt war. Er hatte alles im Voraus geplant und Ballons und Kerzen gekauft.“

„Ich war wirklich gerührt“, fuhr sie fort. „Wir tranken Wein und hingen zusammen ab, und dann wurde es Morgen.“

Während sie ihrer Geschichte zuhörte, unterbrachen die „Running Man“-Mitglieder und beschwerten sich, dass die Geschichte plötzlich zum nächsten Morgen gesprungen war, ohne zu erwähnen, was dazwischen passiert war. Song Ji Hyo erschrak und lachte, aber sie fuhr trotzdem fort, ihre Geschichte zu beenden.

„Irgendetwas kitzelte mich ständig im Gesicht“, fuhr sie fort. „Ich dachte, dass mein Freund mein Gesicht berührte, während ich schlief. Aber als ich die Augen öffnete, sah ich, dass die Luftballons aufgeblasen waren und herunterfielen, so dass die Schnüre alle auf meinem Gesicht lagen.“

Park Ha Na erwähnte, dass sie früher in dasselbe Fitnessstudio ging wie Sung Hoon, und sie verriet, dass Sung Hoon zwar normalerweise unnahbar ist, wenn es um Frauen geht, aber sie hatte gesehen, wie er besonders freundlich zu einer weiblichen Berühmtheit war, die in ihr Fitnessstudio ging.

Sung Hoon eilte zu Park Ha Na und bat sie, ihm den Namen der Berühmtheit ins Ohr zu flüstern. Er leugnete dann, dass er sich für die geheimnisvolle Berühmtheit interessierte und erklärte, dass er sie manchmal nach Hause fuhr, weil sie beide in dieselbe Richtung gingen. Park Ha Na erzählte jedoch allen, dass sie damals in der gleichen Gegend wie Sung Hoon gewohnt habe und er ihr nie angeboten habe, sie nach Hause zu fahren.

Sung Hoon fragte: „Hattest du damals nicht einen Freund?“ Park Ha Na überraschte daraufhin alle, indem sie antwortete: „Ich habe jetzt einen Freund.“

Obwohl die Schauspielerin seit Juli öffentlich mit ihrem nicht-berühmten Freund zusammen ist, war Lee Kwang Soo, der in der Episode ihr Partner war, schockiert von der Nachricht und sagte, er habe keine Ahnung gehabt.

Sehen Sie sich die ganze Episode von „Running Man“ unten an!

Jetzt ansehen

Leave a Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.