Rockwell Tools

Rockwell SoniCrafter

Die Positec Tool Corporation wurde 1994 in Suzhou, China, von Don Gao gegründet. Sie verkaufte hauptsächlich OEM-Werkzeuge an etablierte Marken wie Black & Decker. Anfang der 2000er Jahre beschloss Gao, Werkzeuge und Zubehör für die Rasenpflege unter seinem eigenen Markennamen zu produzieren. In der Zwischenzeit war Tom Duncan, der heutige CEO der Positec Tool Corporation in Nordamerika, Vizepräsident eines zur Robert Bosch GmbH gehörenden Unternehmens namens Vermont American. Er kündigte diesen Job 2003, um sich der Herstellung einer Reihe von Elektrowerkzeugen zu widmen. Er erwarb die Rechte an der Marke „Rockwell“, die seit 1981 nicht mehr für Elektrowerkzeuge verwendet wurde.

Gao und Duncan trafen sich 2004, als Gao die Marke „WORX“ für Rasenpflegezubehör auf den Markt bringen wollte und Duncan die Marke Rockwell Tools herstellen wollte. Sie beschlossen, eine Partnerschaft einzugehen, und Duncan übernahm 2005 die Leitung der nordamerikanischen Abteilung von Positec. Sowohl die Marke Rockwell Tools als auch die Marke WORX wurden ursprünglich über Werbespots direkt an die Verbraucher verkauft. Produkte der Marke Rockwell Tools wurden erstmals im Oktober 2009 im Einzelhandelsgeschäft Lowe’s angeboten. Im Jahr 2012 wurde das Hauptvertriebszentrum für Nordamerika von Long Beach, Kalifornien, nach Huntersville, North Carolina, verlegt, um den Absatz zu steigern. Rockwell Tools war 2012 auch bei Costco und The Home Depot (neben anderen Einzelhändlern) zu finden.

Kasey Kahne fährt den von Rockwell Tools gesponserten Truck mit der Startnummer 4 auf dem Rockingham Speedway.

Im Jahr 2012 wurde die Marke Rockwell zum „Offiziellen Elektrowerkzeug“ des Rockingham Speedway in Rockingham, North Carolina, ernannt. Außerdem war Rockwell Tools der Sponsor des Fahrzeugs von Kasey Kahne beim NASCAR Camping World Truck Series-Rennen in Rockingham in diesem Jahr. Im Jahr 2013 war Rockwell Tools Teil einer integrierten Werbekampagne, die sowohl auf dem History Channel als auch in dessen Reality-TV-Serie Counting Cars zu sehen war. Der Slogan der Kampagne lautete „Rock Your Garage“, was auch der Titel eines mit der Kampagne verbundenen Gewinnspiels war.

Leave a Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.