Potente Strategien, um Konfliktscheu in effektive Gespräche zu verwandeln

Was ist Konfliktscheu? Grob gesagt ist Konfliktscheu eine indirekte Art und Weise, mit einem Thema oder einer Person umzugehen, um Konfrontationen zu vermeiden. Konfliktscheue Menschen neigen dazu, Konflikten um jeden Preis aus dem Weg zu gehen und führen innere Dialoge, die sie nur selten äußern – sehr zu ihrem Nachteil. Infolgedessen wird ihr Standpunkt in Situationen und Diskussionen, die ihnen sehr am Herzen liegen, in der Regel nicht vertreten.

Als Coaches stellen wir fest, dass Konfliktscheu der Kern vieler Situationen ist, die unsere Kunden durchlaufen. Wir glauben, dass dies ein wichtiges Thema ist, denn wenn man nicht damit umgeht, wird sich die Konfliktscheu wahrscheinlich irgendwann im Leben oder im Beruf negativ auf Beziehungen und Ergebnisse auswirken. Wenn Menschen, die etwas zu sagen haben, sich nicht an der Konversation beteiligen, kommen gute Ideen vielleicht nie ans Licht und einzigartige Perspektiven werden nicht geteilt. Schlimmer noch: Aus den Perspektiven der verschiedenen Parteien werden unweigerlich Annahmen getroffen, und das Umfeld ist reif für Missverständnisse, Ressentiments und weiteres Desengagement, das zum Scheitern von Projekten oder Programmen führen kann.

Konfliktscheu ist nicht selten. Viele Menschen, die wir im Laufe der Jahre gecoacht haben, berichten von einer gewissen Konfliktscheu. Sie fragen sich vielleicht, warum eine Person konfliktscheu ist. Oft ist es eine Reaktion auf das Umfeld und eine Frage der Sicherheit. Wenn Führungskräfte den Wettbewerb unter den Teammitgliedern fördern, wollen sie damit vielleicht motivieren oder Kreativität und Leistung anregen. Aber das Ergebnis schreckt konfliktscheue Teammitglieder wahrscheinlich eher ab, weil es die Sicherheit, das Vertrauen und die Beziehungen bedroht. Konfliktscheu kann sich aus Erfahrung entwickeln oder sie kann ein Temperament sein – ein Aspekt der eigenen Persönlichkeit, der tief verwurzelt ist. Egal, woher sie kommt, sie muss nicht dort bleiben.

Wenn Sie also manchmal von Ihrer Konfliktscheu überwältigt werden, sollten Sie sich Mut machen. Es gibt wirksame Strategien, die Sie anwenden können – unabhängig davon, ob Sie eine konfliktscheue Person sind oder ob Sie mit einer solchen zusammenarbeiten. Das Endziel ist es, Beziehungen und Ergebnisse zu verbessern, und das kann durch eine bessere Kommunikation erreicht werden.

Okay, und wie macht man das?

Konfliktscheu zu sein ist eine emotionale Reaktion. Es ist ein Gefühl des drohenden Unheils, wenn man daran denkt, etwas sagen zu müssen, weil man ahnt, was passieren wird. Es fehlen einem die Worte, weil man vielleicht zu nervös ist, um etwas zu sagen. Ihnen gehen Gedanken durch den Kopf wie: „Ich werde mich dumm anhören“, „Niemand wird mir zuhören, man wird sich nur streiten“, „Ich werde schlecht aussehen“. Sie sollten wissen, dass dies häufig vorkommt – auch und gerade bei sehr intelligenten Menschen.

Der erste Schritt besteht darin, die Kontrolle über Ihr Nervensystem zu übernehmen, indem Sie langsam und tief atmen (niemand muss wissen, dass Sie das tun). Das wird Ihnen helfen, sich zu beruhigen. Bitten Sie als Nächstes die andere Person um eine Klarstellung. Wiederholen Sie genau, was Ihr Gegenüber sagt. Die Leute lieben das, weil es ihnen zeigt, dass Sie zugehört haben und dass Sie sie verstanden haben. Beispiel: „Ich glaube, ich habe Sie sagen hören: …. Ist das richtig?“ Dies gibt Ihnen eine weitere Gelegenheit, sich zu beruhigen, indem Sie weiter atmen und das Tempo verlangsamen und das Gehörte wiedergeben. Sie haben ein Gespräch und keine Konfrontation geschaffen. Wie toll ist das denn!

Nachdem Sie sich nun durch den oben beschriebenen Prozess beruhigt haben, können Sie einige weitere Strategien in Betracht ziehen, die Ihnen im Back Pocket Coach zur Verfügung stehen. Eine, die Ihnen sofort in den Sinn kommt, ist Strategie Nr. 20, die kraftvolle und einfache Frage: „Darf ich Ihnen eine Frage stellen?“ Dies ist eine großartige Mehrzweckstrategie. Und in diesem speziellen Beispiel führt die Frage Sie auf höfliche und nicht konfrontative Weise weiter in das Gespräch. Sie zeigen sich neugierig und interessiert an dem, was die andere Person zu sagen hat. Und Sie nehmen die ganze Konfrontation aus dem Gespräch heraus. Ehe du dich versiehst, wird dein Gespräch reibungslos verlaufen.

Kennen Sie jemanden, der mit Konfliktscheu zu kämpfen hat? Geben Sie diese Strategien weiter.

Leave a Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.