National Candy Corn Day – 30. Oktober 2021

Geschichte des National Candy Corn Day

George Renniger, der bei der Wunderlee Candy Company arbeitete, erfand Candy Corn in den 1800er Jahren. Von Philadelphia aus erfand er sie, um die Schönheit von Mais in Verbindung mit herbstlichen Farben zu feiern. Der Winter war kalt, dunkel und lang, und die leuchtenden Farben der Süßigkeiten hielten lange an und brachten Optimismus und Freude sowie einen Hauch von Zucker.

Spezialisierte Süßigkeiten für Halloween erwiesen sich als erfolgreiche Idee, und die verschiedenen Halloween-Süßigkeiten wurden mit der Zeit immer beliebter. Wunderlee gilt als das erste Unternehmen, das Candy Corn kommerziell verkaufte, auch wenn Goelitz, auch bekannt als Jelly Belly, am meisten mit dem kommerziellen Verkauf von Candy Corn in Verbindung gebracht wird.

Candy Corn begann als Futter für Hühner und war früher nur zwischen März und November erhältlich. Ursprünglich handelte es sich um eine Art weiche Creme, die als „Butter Cream Candies“ bekannt war. Der Name wurde in den 1950er Jahren wegen falscher Werbung geändert, da er keine Butter enthielt.

Die ursprüngliche Methode zur Herstellung von Candy Corn bestand darin, jede Farbe einzeln in Formen zu gießen, was jedoch sehr zeitaufwändig war. Das Rezept bestand aus Zucker, Maissirup und Wasser. Später kamen Marshmallow und Fondant hinzu, und dann auch Carnaubawachs. Heute ist das Rezept ziemlich ähnlich und gibt uns reichlich Energie für Süßes oder Saures.

Leave a Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.