mpv-.player / mpv

mpv-Logo

  • ├ťbersicht
  • Systemvoraussetzungen
  • Downloads
  • Changelog
  • Kompilierung
  • Ver├Âffentlichungszyklus
  • Fehlerberichte
  • Beitr├Ąge
  • Lizenz
  • Kontakt
  • Wiki
  • FAQ
  • Handbuch

├ťbersicht

mpv ist ein freier (wie in Freiheit) Media Player f├╝r die Kommandozeile. Er unterst├╝tzt eine Vielzahl von Mediendateiformaten, Audio- und Videocodecs und Untertitelarten.

Es gibt eine FAQ.

Releases k├Ânnen auf der Releaseliste gefunden werden.

Systemvoraussetzungen

  • Ein nicht allzu altes Linux, Windows 7 oder h├Âher, oder OSX 10.8 oder h├Âher.
  • Eine einigerma├čen leistungsf├Ąhige CPU. Hardware-Dekodierung kann helfen, wenn die CPU zu langsam ist, um Videos in Echtzeit zu dekodieren, muss aber explizit mit der Option --hwdec aktiviert werden.
  • Ein nicht zu schlechter Grafikprozessor. mpv konzentriert sich nicht auf die energieeffiziente Wiedergabe auf eingebetteten oder integrierten Grafikprozessoren (zum Beispiel ist die Hardware-Dekodierung nicht einmal standardm├Ą├čig aktiviert). Leistungsschwache GPUs k├Ânnen Probleme wie Tearing, Stottern usw. verursachen. Die Hauptvideoausgabe verwendet Shader f├╝r das Videorendering und die Skalierung und keine GPU-Hardware mit festen Funktionen. Unter Windows sollten Sie sicherstellen, dass die Grafiktreiber auf dem neuesten Stand sind. In einigen F├Ąllen k├Ânnen alte Fallback-Videoausgabemethoden helfen (wie --vo=xv unter Linux), aber diese Verwendung wird nicht empfohlen oder unterst├╝tzt.

Downloads

F├╝r halboffizielle Builds und Pakete von Drittanbietern sehen Sie bitteempv.io/installation.

Changelog

Es gibt kein komplettes Changelog; Änderungen an der Player-Kernschnittstelle sind jedoch im Interface Changelog aufgeführt.

Änderungen an der C-API sind im Änderungsprotokoll der Client-API dokumentiert.

Die Versionsliste enth├Ąlt eine Zusammenfassung der meisten wichtigen ├änderungen in jeder Version.

Änderungen an den Standard-Tastenbindungen sind inrestore-old-bindings.conf.

Kompilierung

F├╝r die Kompilierung mit vollem Funktionsumfang sind Entwicklungsdateien f├╝r mehrere externe Bibliotheken erforderlich. Nachfolgend sind einige wichtige Anforderungen aufgelistet.

Das mpv-Build-System verwendet waf, aber wir speichern es nicht in diesem Depot. Das ./bootstrap.py-Skript l├Ądt die neueste Version von waf herunter, die mit dem Build-System getestet wurde.

F├╝r eine Liste der verf├╝gbaren Build-Optionen verwenden Sie ./waf configure --help. Wenn Sie denken, dass Sie Unterst├╝tzung f├╝r ein Feature installiert haben, aber configure es nicht erkennt, kann die Datei build/config.log Informationen ├╝ber die Gr├╝nde f├╝r den Fehler enthalten.

HINWEIS: Um die Ausgabe nicht mit unlesbarem Spam zu ├╝berladen, zeigt --help nur einen der beiden Schalter f├╝r jede Option an. Wenn die Option standardm├Ą├čig automatisch erkannt wird, wird der Schalter --disable-*** ausgegeben; wenn die Option standardm├Ą├čig deaktiviert ist, wird der Schalter --enable-*** ausgegeben. In beiden F├Ąllen k├Ânnen Sie --enable-*** oder --disable-** verwenden, unabh├Ąngig davon, was --help ausgibt.

Um die Software zu kompilieren, k├Ânnen Sie ./waf build verwenden: das Ergebnis der Kompilierung wird in build/mpv gespeichert. Sie k├Ânnen ./waf install verwenden, um mpv nach der Kompilierung in das Pr├Ąfix zu installieren.

Beispiel:

./bootstrap.py./waf configure./waf./waf install

Wesentliche Abh├Ąngigkeiten (unvollst├Ąndige Liste):

  • gcc oder clang
  • X Entwicklungsheader (xlib, xrandr, xext, xscrnsaver, xinerama, libvdpau,libGL, GLX, EGL, xv, …)
  • Audioausgabe-Entwicklungsheader (libasound/ALSA, pulseaudio)
  • FFmpeg-Bibliotheken (libavutil libavcodec libavformat libswscale libavfilterund entweder libswresample oder libavresample)
  • zlib
  • iconv (normalerweise vom System libc bereitgestellt)
  • libass (OSD, OSC, Textuntertitel)
  • Lua (optional, ben├Âtigt f├╝r die OSC-Pseudo-GUI und youtube-dl-Integration)
  • libjpeg (optional, wird nur f├╝r Screenshots verwendet)
  • uchardet (optional, f├╝r die Erkennung des Untertitel-Zeichensatzes)
  • nvdec- und vaapi-Bibliotheken f├╝r die Hardware-Dekodierung unter Linux (optional)

Libass-Abh├Ąngigkeiten (wenn libass gebaut wird):

  • gcc oder clang, yasm auf x86 und x86_64
  • fribidi, freetype, fontconfig Entwicklungsheader (f├╝r libass)
  • harfbuzz (erforderlich f├╝r die korrekte Darstellung von kombinierten Zeichen, insbesondere f├╝r die korrekte Darstellung von nicht-englischem Text auf OSX und arabischen/indischen Schriften auf jeder Plattform)

FFmpeg-Abh├Ąngigkeiten (beim Erstellen von FFmpeg):

  • gcc oder clang, yasm auf x86 und x86_64
  • OpenSSL oder GnuTLS (m├╝ssen beim Kompilieren von FFmpeg explizit aktiviert werden)
  • libx264/libmp3lame/libfdk-aac, wenn Sie Encoding verwenden wollen (m├╝ssen beim Kompilieren von FFmpeg explizit aktiviert werden)
  • F├╝r native DASH-Wiedergabe, FFmpeg muss mit –enable-libxml2 kompiliert werden (obwohl es Sicherheitsimplikationen gibt und die DASH-Unterst├╝tzung viele Bugs hat).
  • AV1-Dekodierungsunterst├╝tzung erfordert dav1d.
  • F├╝r eine gute Nvidia-Unterst├╝tzung unter Linux muss nv-codec-headers installiert sein und kann von configure gefunden werden.

Die meisten der oben genannten Bibliotheken sind in geeigneten Versionen auf normalen Linux-Distributionen verf├╝gbar. Um das Kompilieren des neuesten Git-Masters von allem zu erleichtern, k├Ânnen Sie den separat erh├Ąltlichen Build-Wrapper (mpv-build) verwenden, der zuerst die FFmpeg-Bibliotheken und libass kompiliert und dann den Player kompiliert, der statisch gegen diese gelinkt ist.

Wenn Sie eine Windows-Bin├Ąrdatei kompilieren m├Âchten, m├╝ssen Sie entweder MSYS2 und MinGW verwenden oder von Linux aus mit MinGW crosskompilieren. SieheWindows-Kompilierung.

Release-Zyklus

Jeden zweiten Monat wird ein beliebiger Git-Snapshot erstellt, der eine Versionsnummer 0.X.0 erh├Ąlt. Es wird keine weitere Wartung durchgef├╝hrt.

Das Ziel der Ver├Âffentlichungen ist es, die Linux-Distributionen gl├╝cklich zu machen. Von Linux-Distributionen wird auch erwartet, dass sie ihre eigenen Patches im Falle von Fehlern und Sicherheitsproblemen einspielen.

Versionen, die nicht die neueste Version sind, werden nicht unterst├╝tzt und nicht gewartet.

Weitere Informationen finden Sie im Dokument zu den Ver├Âffentlichungsrichtlinien.

Fehlerberichte

Benutzen Sie bitte den von GitHub bereitgestellten Issue Tracker, um uns Fehlerberichte oder Feature Requests zu schicken. Befolge die Anweisungen der Vorlage oder die Meldung wird wahrscheinlich ignoriert oder als ung├╝ltig geschlossen.

Den Bugtracker als Ort f├╝r einfache Fragen zu benutzen ist in Ordnung, aber IRC wird empfohlen (siehe Kontakt unten).

Beitrag leisten

Bitte lies contribute.md.

F├╝r kleine ├änderungen kannst du uns einfach Pull Requests ├╝ber GitHub schicken. F├╝r gr├Â├čere ├änderungen sprich mit uns im IRC, bevor du anf├Ąngst, daran zu arbeiten. Das wird die ├ťberpr├╝fung des Codes sp├Ąter f├╝r beide Seiten einfacher machen.

Du kannst im Wiki oder im Issue Tracker nach Ideen suchen, was du beitragen k├Ânntest.

Lizenz

GPLv2 „oder sp├Ąter“ als Standard, LGPLv2.1 „oder sp├Ąter“ mit --enable-lgpl.Siehe Details.

Geschichte

Diese Software basiert auf dem MPlayer-Projekt. Bevor mpv als Projekt existierte, wurde die Codebasis kurzzeitig unter dem mplayer2-Projekt entwickelt. F├╝r Details siehe die FAQ.

Kontakt

Die meiste Aktivit├Ąt findet im IRC-Kanal und im GitHub Issue Tracker statt.

  • GitHub Issue Tracker: Issue Tracker (melde Fehler hier)
  • User IRC Channel: #mpv auf irc.freenode.net
  • Entwickler-IRC-Kanal: #mpv-devel auf irc.freenode.net

Leave a Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht.