Modulare Budgets

Die modularen Budgets der NIH werden für R01-, R03-, R15-, R21- und R34-Anträge verwendet, bei denen die jährlichen direkten Kosten 250.000 USD oder weniger betragen und in Schritten von 25.000 USD budgetiert werden. Modulare Zuschüsse erfordern zwar keine detaillierten Budgets, unterliegen aber dennoch den Bundesvorschriften über die Zulässigkeit von Kosten (d.h. Uniform Guidance), NIH Grants Policy Statement und alle spezifischen Bedingungen der Ausschreibung/Vergabe), Zuordenbarkeit, Notwendigkeit, Angemessenheit und einheitliche Behandlung von Kosten.

Modulbudgets enthalten alle am Projekt beteiligten Personen, einschließlich „noch zu bestimmender“ Berater, Mitarbeiter und Unterauftragnehmer, ihren Aufwand in Personenmonaten, ihre Aufgaben und Verantwortlichkeiten zur Begründung ihres Aufwands, Konsortialkosten (auf den nächsthöheren Tausender gerundet) und alle Posten, die in der Regel nicht als direkte Kosten anrechenbar sind.

In der Begründung des Modulbudgets sollten Dozenten sowohl ihren vorgeschlagenen Aufwand für das akademische Jahr als auch für den Sommer klar darstellen. Personal mit einer 12-monatigen Anstellung sollte den Aufwand für das Kalenderjahr angeben. Die aktuellen Budgetformulare für Bundesanträge verlangen, dass der Aufwand in Personenmonaten angegeben wird. Bitte verwenden Sie nicht das NIH-Tool zur Umrechnung in Personenmonate, da es auf 9-Monats-Stellen basiert, im Gegensatz zu den 8,5-Monats-Stellen des BLB. Siehe OSP-Budgetvorlage für die Umrechnung von 8,5 Monaten.

Modulare Zuschüsse sind in der Regel für jedes Jahr des Zuschusses konstant; wenn die Anzahl der beantragten Module variiert (siehe unten), muss der Grund dafür in der Budgetbegründung erläutert werden, z. B. wenn die Erhöhung die Folge eines einmaligen Gerätekaufs ist. Ein Beispiel für konstante und variable Module ist unten dargestellt.

Zum Beispiel: Jahr 1 Jahr 2 Jahr 3 Jahr 4 Gesamt
Konstante Module
Geschätzte direkte Kosten $187,650 $197,000 $235,000 $180.000 $799.650
# Module 8 8 8 8 32
Direkte Kosten $200,000 $200,000 $200,000 $200,000 $200,000
Variable Module
Geschätzte direkte Kosten $187.650 $197.000 $260,000 $180.000 $824.650
# Module 8 8 9 8 33
Direkte Kosten $200,000 $200.000 $225.000 $200.000 $825.000

Um sicherzustellen, dass die angemessene Anzahl von Modulen beantragt wird, verlangt OSP von den meisten Antragstellern die Erstellung eines internen Budgets unter Verwendung der OSP-Budgetvorlage. Die OSP-Vorlage verfügt über Ausgabelaschen, die speziell für modulare NIH-Budgets entwickelt wurden, eine für gerade Module und eine weitere für ungerade Module. Auf diese Weise können auch Laien ihre Budgetmodule leicht erstellen und ihre Budgets auf Angemessenheit überprüfen lassen: Gehaltsschätzungen, Einbeziehung und Richtigkeit von Nebenleistungssätzen und Identifizierung von Kosten, die von der F&A-Rückerstattung ausgeschlossen sind, wie z. B. Studiengebühren, Ausrüstungsgegenstände und Kosten für Unterverträge von mehr als 25.000 $.

HINWEIS: Alle wesentlichen Kosten, die in der Regel nicht erstattungsfähig sind (z. B. Büromaterial, Alkohol für Forschungszwecke, Kommunikationskosten wie Porto usw.), sollten in der Beschreibung des modularen Budgets ausdrücklich aufgeführt werden. Im Falle einer Bewilligung gilt ihre Aufnahme als vorherige Genehmigung der Kosten durch den Sponsor.

Leave a Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.