Jersey Shore: Family Vacation: Angelina will sich mit Snooki versöhnen

Das Drama an der Jersey Shore könnte sich langsam beruhigen. Angelina hat kürzlich zugegeben, dass sie sich nach dem Hochzeitsdrama im Finale von Staffel 3 von Jersey Shore mit ihrer ehemaligen Mitbewohnerin Snooki versöhnen möchte: Family Vacation“. Snooki verließ die Show, nachdem sie, Deena und Jwoww sich mit Angelina zerstritten hatten.

Snooki und Angelina waren zwei der ursprünglichen Mitbewohnerinnen im Haus von Jersey Shore. Angelina hielt es nur drei Folgen lang in der Originalserie aus, da sie mit den meisten anderen Mitbewohnern nicht zurechtkam. Für die zweite Staffel, die in Miami gedreht wurde, kehrte sie zurück, verließ aber auch diese Staffel vorzeitig. Als die Darsteller ihre Rückkehr ins Fernsehen in der Spin-Off-Serie Jersey Shore: Family Vacation ankündigten, waren die Fans schockiert, dass Angelina erneut zurückkehren würde. Im weiteren Verlauf der Serie wurde den Fans klar, dass Angelina und Snooki sich tatsächlich näher standen, als viele ursprünglich dachten. Angelinas Hochzeit wurde in Staffel 3 gezeigt, was zu einem heftigen Streit zwischen den beiden Mädchen führte. Nachdem Angelina Snooki, Jwoww und Deena wegen ihrer Brautjungfernrede beschimpft hatte, beschloss Snooki, die Show endgültig zu verlassen. Mike „The Situation’s“ Frau Lauren scheint ihren Platz in der Spin-Off-Show einzunehmen.

Scrollen Sie weiter, um weiter zu lesen Klicken Sie auf den Button unten, um diesen Artikel in der Schnellansicht zu starten.

Die Drama-Queen selbst scheint zu versuchen, einige Dramen zu lösen. Wie Too Fab berichtet, hat Angelina kürzlich zugegeben, dass sie sich mit ihrer ehemaligen Mitbewohnerin und Freundin Snooki versöhnen möchte. Angelina teilte mit, dass sie mit der Hilfe von Mike jedem der drei Mädchen separate Textnachrichten geschickt hat, um die Dinge zu klären. Snooki antwortete Angelina und erklärte ihr, wie verletzt sie sich immer noch fühlte. Angelina verstand Snookis Gefühle, gab aber auch zu, selbst noch verletzt zu sein. Angelina sagte, dass die beiden eine Reihe von Textnachrichten hin und her schickten, in denen die beiden ehemaligen Mitbewohnerinnen ein ruhiges Gespräch ohne Streit führten.

Obwohl Snooki nicht mehr in der Show ist, würde Angelina gerne die Zeit finden, sich mit ihrer einst „sehr engen“ Freundin zusammenzusetzen. Sie sagte: „Lass uns versuchen, die Dinge zu klären. Lasst uns versuchen, alles auf den Tisch zu legen.“ Angelina blickte zurück auf ihre Freundschaft mit Snooki. Sie beschrieb Snooki als ihren „Trinkkumpel“. Sie erzählte, dass immer, wenn die Mitbewohnerinnen ausgingen, sie die letzten beiden waren, die noch feierten. Als die Mädchen nach New Orleans fuhren, blieben Snooki und Angelina bis 6 Uhr morgens zusammen, bevor sie ins Hotelzimmer zurückkehrten und sich ein Bett teilten. Angelina bezeichnete ihre aktuelle Fehde mit Snooki als „unglücklich“. Falls und wenn Snooki bereit ist zu reden, wird Angelina bereit sein.

Es ist kein Zweifel, dass Jersey Shore: Family Vacation ist ohne Snooki nicht dasselbe. Sowohl die Fans als auch Angelina fragen sich, ob die Dinge anders gelaufen wären, wenn sie nicht ausgestiegen wäre. Vielleicht hätten sie und Angelina sich bereits versöhnt. Abgesehen von all dem, was wäre, kann Snooki sich hoffentlich die Zeit nehmen, die sie braucht, bevor sie sich mit Angelina zusammensetzt, um ihre Differenzen und die katastrophale Hochzeitsrede hinter sich zu lassen. Angelina trifft in Vegas ein, um sich in der nächsten Folge von Jersey Shore zum ersten Mal seit der Hochzeit mit Deena und Jwoww zu treffen: Family Vacation.

Leave a Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.