Ist eine Treppe gut für Katzen mit Arthritis?

Ich würde lieber sehen, wie sie die Treppe benutzt, als zu versuchen zu springen. (Ich weiß, sie konnte nicht die Treppe hinaufspringen….Lass es mich erklären)
Wir wohnen zwar in einem zweistöckigen Haus, aber unsere BooBoo benutzt jetzt Treppen, um auf das Bett zu kommen. Wir haben ein kleines Treppenset für ihn gekauft. Er ist über 19 Jahre alt, bei ihm wurde vor etwa 18 Monaten eine schwere Arthritis diagnostiziert und er nimmt seit seiner Diagnose Dasuquin. Er versucht immer noch, auf die Rückseite des Sofas zu springen, er versucht immer noch, auf die Fenster im Haus zu springen, er versucht immer noch, diese Dinge zu tun, obwohl es nicht gut für ihn ist und obwohl es ihm in vielerlei Hinsicht noch mehr Schmerzen bereitet. Wenn er aus dem Fenster auf den Boden springt und unglücklich landet, müssen wir notfallmäßig zum Tierarzt fahren, um Schmerzspritzen und Medikamente zu holen. Aber er ist, wie er ist, und er wird nicht aufhören, diese Dinge zu tun. Er benutzt die Stufen, um ins Bett zu kommen, und er wird sie auch benutzen, um vom Bett aufzustehen. Und es hat nicht lange gedauert, bis er herausgefunden hat, dass es viel einfacher ist, die Stufen zu benutzen als zu springen. (Am Erkerfenster im Wohnzimmer können wir keine Stufen anbringen, weil wir die Stufen dann direkt an das Heizungsregister stellen müssten….keine gute Idee. Aber er kann vom Kratzbaum zum Fenster gehen, also ist das nicht so schlimm.) Und es kommt vor, dass er uns sagt, dass er auf den Boden will, aber er kann es nicht allein. Und wir helfen ihm.
Als Mutter eines Kätzchens mit schwerer Arthritis würde ich sagen, dass du sie, wann immer du kannst, die Treppe rauf und runter tragen solltest. Das ist auf lange Sicht einfach besser für sie. Wenn Sie bei der Arbeit sind, wird sie wahrscheinlich nicht viel alleine machen, aber das hängt von ihrem Schmerzlevel ab. Es gibt Tage, da macht Boo so ziemlich alles, was er will, aber es gibt auch Tage, an denen er stundenlang auf einer warmen Matte liegt, weil er Schmerzen hat. Es ist also wahrscheinlich, dass sie mit fortschreitender Arthritis ihre Zeit in der unteren Etage verbringen wird, vor allem, wenn Sie nicht bei ihr sind. Wenn Sie nach oben gehen, nehmen Sie sie mit (zusammen mit ein paar Snacks, Wasser, Katzenklo usw., damit sie nicht mitten in der Nacht nach unten gehen muss). Wenn Sie also oben arbeiten, wird sie auch mitkommen wollen. Nehmen Sie sie mit. Gegen diese Fahrstuhlfahrten ist überhaupt nichts einzuwenden. Boo ist inzwischen so weit, dass er, wenn er ins Bett kommt, den Rest der Nacht dort bleibt, und an manchen Morgen trage ich ihn zum Frühstück in die Küche. Er will bei uns sein, und wenn das bedeutet, dass wir ihn tragen müssen, dann tun wir das.
Das ist wahrscheinlich keine gute Antwort für dich, aber ehrlich gesagt, ist es die beste Antwort, die mir einfällt.

Leave a Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.