Bobcat

Der Bobcat (Lynx rufus rufus), ein südlicher Cousin des Luchses, ist die einzige „Wildkatze“ in Virginia. Der Rotluchs ist in den meisten Bezirken Virginias heimisch. Er ist eine mittelgroße Katze mit dunklen Flecken, Büschelohren und einem kurzen, gewellten Schwanz. Seine Farbe variiert von gelbbraun im Sommer bis hin zu gräulich im Winter. Er bevorzugt bewaldetes und gebirgiges Gelände, ist aber auch in ländlichen Gegenden anzutreffen. Sie sind sehr scheu und meiden Gebiete mit hoher menschlicher Population.

Diese einzelgängerischen Tiere verlassen tagsüber ihren Ruheplatz, meist eine Felsspalte oder ein Dickicht, um nachts zu jagen. Manchmal ruhen sich Bobcats auf einem Felsen oder einem niedrigen Ast aus, wobei ihr geflecktes Fell eine ausgezeichnete Tarnung bietet. Während der Aufzucht seiner Jungen nutzt der Rotluchs einen festen Bau, während des restlichen Jahres sucht er einmal am Tag oder alle paar Tage einen „Ruheplatz“ auf. Mögliche Unterschlüpfe sind Dickichte, umgestürzte Bäume, ein hohler Baumstumpf oder hohle Baumstämme.

Die Höhlen, die für die Aufzucht der Jungtiere genutzt werden (in der Regel von April oder Mai bis zum Herbst), befinden sich meist unter Baumstämmen, die von Ranken verdeckt sind, in Höhlen von verrottenden Fallobstbäumen, in Wurzelvertiefungen von entwurzelten Bäumen oder in kleinen Felshöhlen. Junge Rotluchse bleiben bis zu einem Jahr bei ihrer Mutter, können aber mit etwa sechs Monaten selbständig auf die Jagd gehen. Menschen und Hunde sind die wichtigsten Raubtiere des Rotluchses, wobei über 90 % der Todesfälle auf Jagd und Fallenfang zurückzuführen sind. Berglöwen können gelegentlich auf Rotluchse losgehen, und Kojoten wurden dabei beobachtet, wie sie sich an Bäumen zu schaffen machten.

Der Maymont Rotluchs kam 2008 hierher. Ursprünglich hielt man ihn für eine Hauskatze, doch er wurde als Jungtier gefunden und prägte sich den Menschen ein, bevor diese erkannten, dass es sich um einen Rotluchs handelte. Bobkatzen können sich sehr schnell prägen, und wenn sie sich einmal auf einen Menschen geprägt haben, ist es sehr unwahrscheinlich, dass sie in der Wildnis überleben. Der Bobcat in dieser Ausstellung wurde vom Virginia Wildlife Center nach Maymont gebracht und wurde als unfähig erachtet, ohne Hilfe zu überleben.

Leave a Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.