Aufnahme von 4K-Videos mit einem iPhone

Q. Wie kann ich 4K-Videos mit einem iPhone aufnehmen?

A. Apple hat 2015 mit der Veröffentlichung der Modelle iPhone 6s und iPhone 6s Plus die offizielle Unterstützung für 4K-Videos auf seinen Mobilgeräten eingeführt. Stellen Sie also zunächst sicher, dass Sie Hardware verwenden, die das ultrahochauflösende Format verarbeiten kann. Die 4K-Videooption ist in der Regel standardmäßig deaktiviert. Sobald Sie also sichergestellt haben, dass Ihr iPhone-Modell 4K-fähig ist, öffnen Sie die Einstellungen-App auf dem Startbildschirm.

Scrollen Sie auf dem Hauptbildschirm der Einstellungen nach unten und wählen Sie Kamera. Tippen Sie auf dem Bildschirm „Kameraeinstellungen“ auf „Video aufnehmen“.

Auf dem nächsten Bildschirm werden alle Auflösungen und Bildraten pro Sekunde angezeigt, die Sie für die Videoaufnahme verwenden können. Höhere Bildraten fangen mehr Bewegungen in der Szene ein und lassen das Geschehen flüssiger wirken. Die Rate von 24 Bildern pro Sekunde ist der Standard für Filmaufnahmen und wird von Kinos verwendet, während die Raten von 30 und 60 Bildern pro Sekunde häufig für High-Definition-Videoformate verwendet werden. Die neuesten iPhone-Modelle, die im letzten Jahr auf den Markt kamen (iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone X), können 4K-Videos mit 60 Bildern pro Sekunde aufnehmen.

Leave a Reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.